MBA Medizinische Berufsakademie GmbH » MBA » Presse » Aktuelle Pressemeldungen

[13.07.2011] 1. Abschlussklasse der Freien Schule im Burgenland 
erschienen : Naumburger Tageblatt 

490 Zeugnisse für den Realschulabschluss

VON ALBRECHT GÜNTHER

NAUMBURG/NEBRA - An den 942 allgemein bildenden Schulen Sachsen-Anhalts haben rund 175 000 Mädchen und Jungen ihre Schuljahreszeugnisse erhalten. Im Burgenlandkreis gingen rund 14 000 Schüler mit ihrem Zeugnis in der Tasche in die Ferien. Rund 12 300 der Schüler strebten landesweit in Abschlussklassen das Abitur, den Realschul- oder den Hauptschulabschluss an. Dabei haben etwa 4 300 Schüler das Abitur abgelegt, 6 300 bekommen landesweit ihren Realschulabschluss, und etwa 1 700 Schüler schlossen die Schule mit einem Hauptschulabschluss ab. Im Burgenlandkreis erhielten 1 042 Schüler ihren Schulabschluss. Davon erwarben 390 das Abitur, 490 erhielten ihren Real - und 162 ihren Hauptschulabschluss, teilt das Landesverwaltungsamt mit.

Nachdem Naumburger Tageblatt/Mitteldeutsche Zeitung bereits in der vergangenen Woche die Abiturienten der drei Gymnasien aus dem Verbreitungsgebiet - Domgymnasium Naumburg, Gymnasium Laucha sowie Landesschule Pforta - jeweils im Bild vorgestellt hatte, folgen heute sowie in einer weiteren Tageblatt/MZ-Ausgabe die Fotos der Abschulklassen der Sekundarschulen. Es sind dies heute die Alexander-von-Humboldt-Schule Naumburg, die von der Medizinischen Berufs-Akademie (MBA) Naumburg getragene und in Naumburg ansässige Freie Schule im Burgenland sowie die Sekundarschule Bad Bibra und die Friedrich-Ludwig-Jahn-Sekundarschule Freyburg. Erstmals Abschlusszeugnisse vergeben wurden in der Freien Schule im Burgenland. Neben den Grund- und Sekundarschülern sowie Gymnasiasten starten in Sachsen-Anhalt auch 57 100 und Schüler der Berufsbildenden Schulen in die Ferien. So erhalten in dieser Woche 3 200 Jugendliche ihre Zeugnisse, teilt das Landesverwaltungsamt weiter mit. Im Abiturjahrgang der Fachgymnasien an den Berufsbildenden Schulen befanden sich 580 Schüler. Weitere rund 2 500 Schüler der Schulen für Berufe im Gesundheitswesen erhalten ebenfalls ihre Zeugnisse.

"Allen Schülern und ihren Eltern wünsche ich erholsame und spannende Ferientage", verabschiedete der Leiter der Schulabteilung des Landesverwaltungsamtes, Andreas Riethmüller, die Schüler Sachsen-Anhalts in die Sommerferien. "Ich bin sicher, die meisten sind mit ihren Ergebnissen des letzten Jahres zufrieden. Und dort, wo es nicht so gut geklappt hat, bietet sich in den nächsten Wochen -auch wenn Spaß und Erholung im Vordergrund stehen sollen - bestimmt eine Gelegenheit, Ziele für das neue Schuljahr abzustecken. Mein Dank gilt allen Lehrkräften, pädagogischen Mitarbeitern und Mitstreitern in den Schulen für ihre hervorragende Arbeit auch unter manchmal nicht einfachen Bedingungen in den Schulen."

Freie Schule im Burgenland: Abschlussklasse, hinten von links: Paul Lange, Alexander Striewe, Felix Theuring, Nils Berger, Karl Reinert; Mitte von links: Konstantin Vollandt, Ulrike Lehmann, Jennifer Zelle, Eric Reitmeyer, Ralf Böhme, Josephine Graupner, Ivan Bieling; vorn von links: Melanie Wurm, Annika Zech, Marius Krippendorf, Tiffany Klesla, Luise Hoyme, Sophie Lohse, Laura Haufe, Sophie Lohse, Laura Haufe, Sophie Hentschel, Carmen Kiaupa, Lehrerin Anett Trummer

FOTO: TORSTEN BIEL

  




« zurück