MBA Medizinische Berufsakademie GmbH » MBA » Presse » Aktuelle Pressemeldungen

[01.06.2007] Azubis erlernen ab dem Schuljahr 2007/2008 den Beruf des Altenpflegers - Übergabe der Ausbildungsverträge bei der Stiftung Seniorenhilfe in Zeitz 
erschienen : Zeitzer Zeitung 

Ausbildung bei der Stiftung Seniorenhilfe

Ein Wunsch geht in Erfüllung

Zum fünften Mal erhielten gestern junge Menschen aus der Region einen Ausbildungsvertrag als Altenpfleger in der Zeitzer Stiftung Seniorenhilfe. Sechs Frauen und zwei Männer werden in den nächsten drei Jahren in Kooperation mit der MBA Naumburg den Beruf erlernen, der ihr Wunschberuf ist, und haben gute Chancen auf eine Anstellung.

Strahlende Gesichter hatten Nico Ehlert, Sebastian Unger, Sindy Zundel, Sandra Steiniger, Annett Kanne, Claudia Kase und Mareike Elsner, als sie aus den Händen der Geschäftsführerin der Stiftung Seniorenhilfe Zeitz Ingrid Treuner ihre Ausbildungsverträge erhielten. Dafür haben sie etliche Hürden genommen. "Wir hatten 73 Bewerber", so Frau Treuner, "31 haben wir zum Gespräch eingeladen. Wir haben sehr strenge Anforderungen gestellt."

Für die 18- bis über 20-Jährigen geht ein Wunsch in Erfüllung. Sie wollten den Beruf des Altenpflegers erlernen. Einige haben ihr Freiwilliges Soziales Jahr in einem Altenpflegeheim absolviert, Sebastian Unger aus Kayna leistete seinen Zivildienst bei der Stiftung. Sindy Zundel hatte sich schon zum zweiten Mal beworben, und dieses Mal erhielt die 18-Jährige aus Meuselwitz den Ausbildungsvertrag. Melanie Weise, die an der Veranstaltung nicht teilnehmen konnte, ist die Einzige, die direkt nach dem Abschluss der zehnten Klasse ihre Ausbildung bei der Stiftung beginnen wird.

Drei interessante, schöne, aber sicher auch anstrengende Jahre versprach Frau Treuner den Lehrlingen, nachdem sie die Einrichtung mit ihren verschiedenen Bereichen noch einmal kurz vorgestellt hatte. "Sie haben sich einen sehr anspruchsvollen Beruf ausgesucht", meinte sie, ganz wichtig sei dabei das Interesse an Menschen an sich, insbesondere für alte Menschen. Wer das mitbringe, sehr gute Leistungen habe und gut ins Team passe, der habe auch gute Chancen auf eine Anstellung nach der Lehre. Von den acht Lehrlingen, die im vergangenen Jahr als Erste ihren Abschluss erhielten, bekamen auch vier einen Arbeitsvertrag. Ähnlich werde es dieses Jahr aussehen, so die Geschäftsführerin.

Die Ausbildung wird gemeinsam mit der MBA Medizinische Berufs-Akademie Naumburg in ihrer Ausbildungsstätte in der Geschwister-Scholl-Straße in Zeitz geleistet. MBA-Geschäftsführer Klaus Mischke, der die Neuen ebenfalls begrüßte, erläuterte ihnen, wie in dieser Ausbildung Theorie und Praxis verbunden sind. Er betonte die gute und langjährige Zusammenarbeit mit der Stiftung Seniorenhilfe in Zeitz, seit 2005 auch im neuen Bildungszentrum für die Fachrichtungen Altenpflege, Ergotherapie, Heilpädagogik und Heilerziehung.

  




« zurück